Niedersachen klar Logo

Identität der aufgefundenen Frauenleiche in Sehnde geklärt

Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hildesheim vom 30.05.2018


Nach dem Eingang des Ergebnisses der DNA-Untersuchung ist die Identität der am 27.05.2018 in einem Gebüsch an einem Wirtschaftsweg nahe Höver (Sehnde) aufgefundenen Frauenleiche geklärt.

Es handelt sich um eine 32-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis Hildesheim.

Die verheiratete Mutter zweier Kinder war am 18.05.2018 als vermisst gemeldet worden.

Die Ermittler, die von einem Gewaltverbrechen ausgehen, haben eine 11-köpfige Mordkommission eingerichtet, um die näheren Umstände des Verschwindens sowie des Todes der 32-Jährigen aufzuklären.

Artikel-Informationen

30.05.2018

Ansprechpartner/in:
Frau Christina Pannek

Staatsanwaltschaft Hildesheim
Erste Staatsanwältin
Kaiserstraße 60
31134 Hildesheim
Tel: 05121 968-546

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln