Niedersachen klar Logo

Trunkenheitsfahrt im Straßenverkehr in Lehrte

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hildesheim und des PK Lehrte


Tatort: 31275 Lehrte / Hämelerwald, Fortunastraße

Tatzeit: 12.12.2021, 11:20 Uhr

Am Sonntag kam der 32-jährige ausländische Fahrzeugführer eines VW Caddy von der Fahrbahn ab und beschädigte die Zäune zweier Einfamilienhäuser. Das Fahrzeug war anschließend nicht mehr fahrbereit. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,39 Promille, sodass eine Blutentnahme erfolgte.

Im Weiteren wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist und über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt.

Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft in Hildesheim wurde eine Sicherheitsleistung erhoben. Gegen den Fahrzeugführer wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Artikel-Informationen

erstellt am:
15.12.2021

Ansprechpartner/in:
Frau Christina Wotschke

Staatsanwaltschaft Hildesheim
Erste Staatsanwältin
Kaiserstraße 60
31134 Hildesheim
Tel: 05121 968-546

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln